justapps.de
Stay in touch
via Facebook
Twitter & RSS
Covering
iOS, Android, Windows 8
and what's next





  20.09.2010

5 to 9: Facebook-Dementi, Weißes iPhone, iPad-Schnäppchen, Chinesisches iPad, Newton auf iOS

Am Wochenende hat Facebook noch einmal deutlich gemacht, was das Kerngeschäft des sozialen Netzwerks ist. Außerdem in den News am Morgen: Steve Jobs verbreitet Weihnachtsstimmung, das iPhone macht auf Newton und während die Chinesen endlich ihr iPad haben, verkauft Apple in den USA gute gebrauchte zum Schnäppchenpreis.

- Anzeige -




Facebook dementiert „Facebook Phone“

Techcrunch hatte am Wochenende berichtet, dass Facebook ein eigenes mobiles Betriebssystem plane. Ein Partner für ein „Facebook Phone“ sei mit dem britischen Hersteller INQ auch schon gefunden. Facebook dementierte den Bericht, bestätigte aber, dass man daran arbeite, das soziale Netzwerk intensiver mit bestehender Technik und Betriebssystemen, etwa Android, zu verzahnen. Ein Beispiel ist die Synchronisierung von Kontakten. „Mit einem ‚Facebook Phone‘ lasse sich zwar Schlagzeilen machen“, sagte Facebook-Sprecher Jaime Schopflin zu Mashable, „aber Handys zu bauen, ist nicht unsere Geschäft.“




Weiße Weihnacht

Nachdem Apple den Verkauf eines weißen iPhone 4 immer wieder verschoben hatte, hieß es zuletzt, dass das Gerät „zum Jahresende kommen soll“. Nathan, ein High School Student aus San Bernadino, war diese Angabe zu ungenau. In einer E-Mail fragte er Apple-Boss Steve Jobs, ob er Weihnachten mit dem weißen Telefon rechnen dürfe. Er habe bereits Geld gespart. Zu seiner Überraschung antwortete Jobs: „Christmas is later this year.“ E-Mails von Jobs sind nichts ungewöhnliches, gelten aber nicht als offizielles Statement von Apple.




iPad-Schnäppchen im Apple Store

Im US-amerikanischen Apple Store hat der Verkauf von generalüberholten iPads begonnen. Im Angebot sind die Wifi-Modelle mit 16, 32 und 64 Gigabyte Speicher. Die Gerätepreise liegen 50 US-Dollar unter dem Originalpreis. Dafür erhält der Käufer ein iPad, das vom Neugerät nicht zu unterscheiden ist: Ein Jahr Garantie, neues Gehäuse, neue Batterie, sämtliches Zubehör und neue Verpackung.




iPad in China ohne Wi-Fi

Am Freitag startete Apple den Verkauf des iPads in sechs weiteren Ländern: Argentinien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Peru und China. Vor dem Apple-Shop in der Hauptstadt Peking hatten sich die ersten Fans bereits am Dienstag angestellt. Offiziell wird in China zunächst nur die Wifi-Version verkauft. Auf dem chinesischen Schwarzmarkt gab es das iPad schon länger. Als Verkaufsstart für das iPhone 4 ist der 25. September vorgemerkt.




Newton OS läuft auf iPhone

„What is iPad?“ Diese Frage eröffnete nicht nur die Kampagne zum Apple-Tablet, sondern war gleichzeitig auch eine Hommage an den Newton, den Apple von 1983 bis 1989 verkauft hat. Jetzt haben Entwickler einen Emulator für den frühen Handheld mit Stifteingabe auf iOS portiert. Der Einstein MessagePad Emulator läuft auf iPad, iPhone und iPod touch. In einem Video zeigt Entwickler Matthias Melcher, wie das Newton OS auf einem iPhone funktioniert. Eine fertige Version für den App Store ist noch nicht verfügbar. (via MacTechNews)

- Anzeige -

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen? Folgen Sie uns auf FacebookTwitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!