justapps.de
Stay in touch
via Facebook
Twitter & RSS
Covering
iOS, Android, Windows 8
and what's next





8 05.11.2010

Google Instant Suche: Jetzt flackert es auch auf dem iPhone

Google-Instant-Suche auf einem iPhone in den USA - Quelle: 9to5macGoogle bringt seine Instant-Suche nun auch auf mobile Geräte. Handys mit dem Betriebssystem Android 2.2 sowie iPhones und iPods sind die ersten. Bisher ist der Dienst aber nur in den USA verfügbar. Dafür zeigt uns Google schon mal per Video, wie die neue Suche aussehen wird.

- Anzeige -

Bei der Google-Suche am Rechner haben wir uns bereits daran gewöhnt: Seit einiger Zeit erhält man bereits beim Eintippen von Suchwörtern nicht mehr nur Suchbegriffe vorgeschlagen, auch Suchergebnisse selbst flackern bei jedem neuen Buchstaben wild auf und ändern sich stetig.

Instant-Suche nennt Google diese Technik und schickt sich nun an, diese auch auf den mobilen Suchseiten anzuwenden.

In den USA ist der Dienst bereits in einer Beta-Version verfügbar. Wer dort in ein Handy mit dem Betriebssystem Android 2.2 oder ein iPhone oder iPod www.google.com eintippt, der kann diese Art von Live-Suche jetzt schon verwenden.

Für alle anderen erklärt es Google in diesem Video:

Wir vermuten, dass die Instant-Suche auf dem iPhone keine große Rolle spielen wird. Es es fehlt schlicht an Platz. Bei der Eingabe von Suchbegriffen nimmt alleine die Tastatur die Hälfte des Displays ein, dazu das Sucheingabefeld plus die vorgeschlagenen Suchbegriffe – da bleibt wenig Raum für Suchtreffer (siehe Screenshot).

Google-Suche auf dem iPhone

Wann Google-Instant auch in Deutschland auf das iPhone kommt? „In den kommenden Monaten“, heißt es unbestimmt auf dem Google-Blog.

- Anzeige -

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen? Folgen Sie uns auf FacebookTwitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!