justapps.de
Stay in touch
via Facebook
Twitter & RSS
Covering
iOS, Android, Windows 8
and what's next





19 13.08.2010

Zwei neue Magazine auf dem iPad

Zwei neue Magazine haben es aufs iPad geschafft: Das Kult- und Kulturmagazin Dazed & Confused sowie das Magazin Mercedes des Stuttgarter Autobauers Daimler. Wir haben in beide einen Blick geworfen.

- Anzeige -

Dazed & Confused, das britische Mode-, Kunst- und Kulturmagazin gibt es als universal App – also für das iPad wie auch den iPod touch und das iPhone optimiert – und ist kostenlos. Unser erster Eindruck: Wer das Print-Magazin mag, der wird auch die App mögen. Die nämlich ist die 1:1-Adaption der Papier-Ausgabe.

Allerdings: Perfekter Lesegenuss sieht anders aus. So gibt es zum Beispiel keinen Lesemodus, mit dem man die Texte bildschirmfreundlich aufnehmen könnte. It’s just print on a digital device.

Kostenlos, jetzt herunterladen: Dazed & Confused – Exact Editions Ltd


Auch Mercedes-Benz hat sein Magazin Mercedes aufs iPad gebracht. Im Gegensatz zu „Dazed & Confused“ wurde die Printversion aber deutlich ergänzt: um Videos, Tondokumente, Fotostrecken und interaktive Elemente. So kann man sich zum Beispiel die schicken Autos aus dem Schwabenland in einer Rundumsicht anschauen.

Die App-Version läuft allerdings nicht auf dem iPhone oder dem iPod touch. Und im Gegensatz zu „Dazed & Confused“ lädt sich der Inhalt der App bei der Installation des Programms vollständig auf das Gerät. So dauert der Installationsprozess bei einer nicht ganz so flotten Datenanbindung sehr lange (die App hat über 800 MB). Dafür blättert man dann beim Betrachten des Magazins zügig von Seite zu Seite, während beim britischen Magazin zwar die App flott installiert ist, dafür aber wird erst nach dem Öffnen der App der Donwload-Prozess gestartet, was das Durchblättern des Magazins zäh macht, weil jede Seite erst einzeln geladen werden muss.

Kostenlos, jetzt herunterladen: Mercedesmagazin – Daimler AG

- Anzeige -

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen? Folgen Sie uns auf FacebookTwitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!