justapps.de
Stay in touch
via Facebook
Twitter & RSS
Covering
iOS, Android, Windows 8
and what's next





20 05.01.2011

CES 2011: Die Trends für iPhone, iPad und iPod touch aus Las Vegas

Auch wenn Apple der CES, der weltweiten Leitmesse für Unterhaltungselektronik, traditionell fernbleibt, sind iPhone, iPad oder Macs vom 6. bis 9. Januar in Las Vegas nicht wegzudenken. Im eigens eingerichteten iLounge Pavilion finden sich 218 Aussteller, die ausschließlich Zubehör, Apps oder Services für Apple-Produkte anbieten. Eine Übersicht der wichtigsten Trends für Apple-Nutzer…

- Anzeige -

Welche Strahlkraft Apple auch ohne Präsenz auf die CES ausübt, lässt sich mittlerweile an der Größe des iLounge Pavilion ermessen. Der Bereich für Produkte und Dienstleistungen rund um iPhone, iPad, iPod und Mac ist 2011 die größte monothematische Austellungsfläche auf der CES. Hier dreht sich bei den 218 Aussteller alles nur um Apple.


AirPlay


Eines der Top-Themen im iLounge Pavilion der CES wird in diesem Jahr AirPlay sein. Mit AirPlay lassen sich digitale Medien vom iPhone, iPad und iPod touch drahtlos etwa zum Apple TV oder an AirPlay-fähige Lautsprecher streamen.

Partner mit einer offiziellen AirPlay-Lizenz wie Bowers & Wilkins, iHome oder JBL geben in diesem Bereich den Takt vor, und es ist auf der CES mit einer Flut von Geräten zu rechnen, die AirPlay integriert haben.


Kopfhörer


Im High-End-Bereich ist mit spannenden Innovationen für iPod, iPhone und iPad zu rechnen. Zum Beispiel wird Westone mit dem Westone 4 den ersten Drei-Wege-Kopfhörer mit vier Treibern vorstellen und mit einem Preis von rund 450 US-Dollar eine deutliche Marke setzen.

Neben Kopfhörern wird es in Las Vegas aber auch eine Vielzahl von Headsets geben, die mit Drei-Tasten-Steuerung und Mikrofon für den Einsatz am iPhone geeignet sind. Fehlanzeige dürften auf der CES dagegen noch Kopfhörer mit AirPlay-Unterstützung sein. Dieses Segment kommt vermutlich erst im Laufe des Jahres ins Rollen, wenn Apple weitere Updates für AirPlay veröffentlicht hat.


Gestensteuerung


Microsofts Kinect für die Xbox 360 hat viele Hersteller inspiriert, nach weiteren Anwendungsbereichen für die Steuerung durch Körperbewegung zu suchen. TV-Hersteller wie Sony experimentieren mit bewegungsgesteuerten Fernbedienungen und auch bei für Apple-Geräte sind erste Lösungen in der Pipeline. Monster beispielsweise wird mit iMotion eine Gestensteuerung für den Einsatz im Auto vorstellen, und von Elliptic Labs soll es eine Kinect-ähnliche Steuerung für das iPad geben. Ideal also für iPad-Köche, die Fettflecken auf dem Display vermeiden wollen.


Erweiterte Nutzung


Viele Entwickler entdecken, dass das iPhone einfach mehr drauf hat und interpretieren das Smartphone neu. Ein Beispiel ist die Umwandlung in ein Blutdruckmessgerät von iHealth oder die Nutzung als EKG- oder Pulsmesser.

Unternehmen wie Griffin präsentieren mit CarTrip einen Bluetooth-Stecker, der an den standardisierten OBD-II-Fahrzeugdiagnose-Anschluss angeschlossen werden kann und von dort aus sämtliche Diagnosedaten an die auf einem iOS-Gerät laufende App schickt.


Apps


Viele Entwickler nutzen das Umfeld der CES, um ihre Apps zu präsentieren. Der Fokus dürfte aber in diesem Jahr auf auf dem Mac App Store liegen, den Apple rein zufällig am Eröffnungstag der CES startet. Dann können auch Mac-Nutzer Software aus der Cloud mit einem Klick herunterladen und auf dem Rechner installieren.


Gadgets und Accessoires


Keine Überraschung: Nach der CES werden die Regale der Zubehörabteilungen wieder gut gefüllt sein. Von Hüllen für die verschiedenen iOS-Geräte über Dockingstations bis hin zu Akkupacks und Solar-Ladegeräten dürfte für jeden Bedarf, Geschmack oder Geldbeutel die CES was zu bieten haben.

Besonderes Augenmerk wird die Apple-Szene in diesem Jahr auf die Hersteller von iPad-Cases richten. Angeblich sollen einige Firmen schon genaue Spezifikationen zum iPad-Nachfolger erhalten und erste Hüllen im Angebot haben – wie zum Beispiel Dexim:

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!

- Anzeige -

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen? Folgen Sie uns auf FacebookTwitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!