justapps.de
Stay in touch
via Facebook
Twitter & RSS
Covering
iOS, Android, Windows 8
and what's next





274 08.04.2011

JustLinks: Atari, iOS 4.3.2, Sky Go, iPad-Statistik, iPhone-Display

Atari: Atari-Fans dürften sich freuen, denn das Spielevergnügen der 1980er lebt wieder auf. Eine Sammlung der beliebtesten Automaten- und Computerspiele gibt es ab sofort für iPad, iPhone und iPod touch. Die kostenlose App Atari’s Greatest Hits (Universal App-Link) bekommt man inklusive dem Spieleklassiker Pong kostenlos im App Store. Weitere Highlights gibt es dann als In-App-Kauf für jeweils 0,79 Euro oder das Gesamtpaket für 11,99 Euro. Einige Spiele verfügen zudem über einen Bluetooth-Multiplayer-Modus. Mac Tech News

iOS 4.3.2: Wie es scheint, wird in den nächsten Wochen eine neue iOS-Version für iPhone, iPad und iPod touch erscheinen. Ein Apple-Insider äußerte sich entsprechend gegenüber den Kollegen von Boy Genius. Neben einigen Bugfixes und Erweiterungen werden wohl wieder eventuelle Lücken für Jailbreaker geschlossen. Boy Genius (englisch)

- Anzeige -

Sky Go: Sky Deutschland legt für alle bestehenden Kunden eine neues Angebot auf: Sky Go (12 Euro Aufpreis zu bestehenden Abo) erweitert die Möglichkeiten für Sky Kunden: Sky im Web, Empfang auf einem zweiten Fernseher, und als App für iPhone und iPad (kostenlos, iPhone App-Link; iPad App-Link). Für die iOS-Geräte stehen jedoch vorerst nur die Sportangebote des Pay-TV-Senders zur Verfügung und auch die Web-Variante bietet nicht das gesamte Angebotspaket. Heise

iPad: Tablets setzen die großen Computer-Hersteller weiter unter Druck. Wuchsen Laptop-Umsätze im Vorjahr noch zweistellig, stehen diese im ersten Quartal 2011 nur noch bei einem Plus von 1 Prozent. Grund dafür ist laut Chris Whitmore, Analyst der Deutschen Bank, die Tatsache, dass Tablets nicht wie zuerst gedacht die vorhandenen PC- und Laptop-Varianten ergänzen. Er schätzt, dass zirka 30 Prozent der User das iPad als direkten Laptop-Ersatz nutzen. Chancen sehen die PC-Hersteller nun in neuen Prozessor-Innovationen, wie Intels Sandy-Bridge oder AMDs Llano. Mac World (englisch)

Apple: Eine mögliche Neuerung für künftige iPhones könnte ein zweites Touchdisplay sein. Um den Hauptbildschirm herum angeordnet würde es dem Nutzer zusätzliche Bedienungsmöglichkeiten bieten und neue Alternativen für Applikationen eröffnen. In einem am 1. Oktober 2009 eingereichten und gestern veröffentlichen Patentantrag beschreibt Apple Einsatzmöglichkeiten für verschiedene Geräte – darunter iPod touch und iPhone. In einem früheren Antrag hatte Apple bereits einen berührungsempfindlichen Displayrahmen für Tablets beschrieben. Nun werden die Pläne also immer konkreter. Golem

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!

- Anzeige -

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen? Folgen Sie uns auf FacebookTwitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!