justapps.de
Stay in touch
via Facebook
Twitter & RSS
Covering
iOS, Android, Windows 8
and what's next





  23.11.2011

Kopfhörer: Wie gut ist der Jabra-Support? (Update 3: Problem mit Nachfolgemodell gelöst)

Jabra HaloBeim Gadget-Kauf achtet man auf Preis, Funktionen, Aussehen. Selten im Blick ist die Frage, was passiert, wenn das Produkt nicht mehr tut, was es soll. Nirgendwo ist der Qualitätsunterschied größer als beim Support. Ein Test beim Headset- und Kopfhörer-Anbieter Jabra.

- Anzeige -

Mein Lieblingskopfhörer ist von Jabra und heißt Halo (68 Euro, Amazon-Link). Er sieht schick aus, sitzt bequem auf den Ohren und macht gute Musik. Das beste aber, er braucht kein Kabel. Nichts, was sich verheddert, zu kurz oder zu lang ist, man mühsam auseinander klabustern muss.

Der entscheidende Vorteil aber hat sich seit kurzem in einen gravierenden Nachteil verwandelt: Der Kopfhörer funktioniert nicht mehr.

Das Jabra Halo und das iPhone 4 kommunizieren über Bluetooth. Seit dem Update des iPhone-Betriebsystems auf Version 5 verbinden sich zwar immer noch die beiden Geräte…

Bluetooth-Einstellungen auf dem iPhone

…aber in iTunes fehlt unten rechts plötzlich die Möglichkeit, den Kopfhörer als „Ausgabeort“ der Musik anzuwählen.

Airplay-Symbol fehlt

Der Kopfhörer ist also mit dem Handy verbunden, kann aber keine Musik abspielen. Das Apple Supportforum hat mir wenig geholfen, deswegen habe ich heute Morgen über ein Formular auf der Jabra-Webseite Kontakt mit dem Hersteller aufgenommen.

Anschreiben an Jabra

Innerhalb von zwei Werktagen verspricht Jabra zu antworten….

Jabra-Fenster

Ich werde berichten…

Update 21. November 2011: Der Jabra-Support hat sich noch nicht gemeldet, dafür Namu-PR, ein Unternehmen, das nach eigenen Angaben für die Pressearbeit von Jabra Mobile in Deutschland und Österreich verantwortlich ist und durch diesen Artikel hier auf mein Problem aufmerksam wurde.

Deren Aussagen sind ernüchternd. Ja, Jabra arbeite mit Hochdruck an der Lösung des Problems, doch ob  und wann der Kopfhörer wieder mit dem iPhone zusammenarbeiten will, sei offen, sagte mir Tom Semmler von Namu-PR.

Die Verantwortung für die fehlende Verbindung liege eindeutig bei Apple, so Semmler weiter, weil Apple mit seinen restriktiven und häufig wechselnden Bluetooth-Einstellungen nicht nur Jabra, sondern auch vielen anderen Dritt-Anbietern das Leben schwer mache.

Tatsächlich gibt es immer wieder Berichte über Probleme beim Zusammenspiel von Apple-Geräten bei der Verwendung der Bluetooth-Technologie. Was aber aus meiner Sicht gar nicht geht: Auf der Webseite von Jabra gibt es die Möglichkeit, die Produkte auf Kompatibilität zu verschiedenen Handys zu testen. Meine Auswahl des iPhone 4 zeigt eindeutig, dass mein Jabra Halo-Kopfhörer funktionieren sollte (siehe Screenshot). Tut er aber nicht. I am still waiting for help.

Update 2, 22. November 2011: Jetzt hat auch der Jabra-Support geantwortet. Der Support rät mir, die Bluetoothverbindung mit dem Rechner neu zu initialisieren. Diese Idee hatte ich auch schon gehabt, brachte aber nix. Mit anderen Worten: Der Support kann mir auch nicht weiterhelfen.

Hier die Antwort im Wortlaut:

Sehr geehrter Herr Eber,

vielen Dank für Ihre Mail.

Sie koennen versuchen Ihre Bluetoothverbindung mit dem Rechner neu zu initialisieren. Wenn das nicht hilft bei Apple fragen?

Loeschen Sie die Bluetooth Verbindungsprofile zwischen Ihrem Rechner und dem Halo. Deaktivieren Sie kurz Ihre Rechner Bluetooth Schnittstelle (oder schalten ihn aus). Jetzt bitte das Halo zusammen und wieder auseinanderklappen. Und erneut testen.

Ansonsten bitte bei Apple nachfragen, ob das neue IOS die
A2DP, AVRCP Bluetooth Profile unterstuetzt.

Das nächste Mal, wenn Sie den Jabra Kundenservice bezüglich dieses Falles kontaktieren, benutzen Sie bitte folgende Referenznummer: xxxx

Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Produkten haben, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

Wir bedanken uns, dass Sie den Jabra Kundenservice Europa kontaktiert haben.

Mit freundlichen Grüßen

xxxx
Customer Support Specialist
Jabra Customer Support EMEA

Update 3, 01. Dezember 2011: Jabra ist freundlich gewesen und hat mir das Nachfolge-Modell, das Jabra Halo 2 (69,66 Euro, Amazon-Link), zukommen lassen. Gut möglich, dass die Veröffentlichung hier auf dem Blog der Kulanz förderlich war. Ich rate dennoch jedem, mit dem gleichen Problem, ebenfalls auf einen Austausch zu drängen. Die Verbindung des Jabra Halo 2 mit meinem iPhone 4 (iOS 5) klappt jetzt jedenfalls hervorragend. Thx Jabra!

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!

- Anzeige -

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen? Folgen Sie uns auf FacebookTwitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!