justapps.de
Stay in touch
via Facebook
Twitter & RSS
Covering
iOS, Android, Windows 8
and what's next





  11.01.2011

Neuer Meilenstein: App Store knackt Marke von 400.000 Apps für iPhone, iPad und iPod touch

In den vergangenen Stunden hat Apples App Store für iOS-Geräte die Marke von 400.000 genehmigten Apps überschritten. Diese Zahl veröffentlichte das App-Portal App Shopper. Danach kamen seit Öffnung des Stores im Juli 2008 täglich rund 400 Apps dazu.

- Anzeige -

Zum Verständnis: Diese Statistik erfasst nicht die Anzahl der tatsächlich verfügbaren Apps, sondern jene, die zumindest für eine kurze Zeit zum Download zur Verfügung standen. Ungefähr 65.000 dieser Apps stehen nach Angaben von App Shopper aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr im App Store zur Verfügung. App Shopper, das 2008 vom Macrumors-Gründer Arnold Kim gestartet wurde, erfasst sämtliche iOS-Apps, die im App Store erscheinen, und stellt sie als Webseite oder App (kostenlos, iTunes-Link) übersichtlich dar.

Zu einem ähnlichen Ergebnis kommt die Statistik von 148Apps.biz, einem Info-Portal für iOS-Entwickler. Danach steht der Durchbruch der 400.000er-Marke kurz bevor. 148Apps.biz listet derzeit 398.089 genehmigte Apps im US App Store, davon sind 332.230 Apps aktiv (Stand: 11. Januar, 8 Uhr).

Laut 148Appz.biz liegt der durchschnittliche App-Preis bei 2,50 US-Dollar. Für eine Million US-Dollar hätte man also jede App einmal kaufen können. Rund 33 Prozent der Apps sind kostenlos, 31 Prozent zum Preis von 99 US-Cent erhältlich – das entspricht im deutschen App Store der Auszeichnung von 79 Cent.

Offiziell spricht Apple von über 300.000 Apps für das iPhone und iPod. Es wird erwartet, dass Apple die Marke von 500.000 Apps zur Jahresmitte überschreiten wird.

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen. – Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!

- Anzeige -

Keine justapps.de-Nachricht mehr verpassen? Folgen Sie uns auf FacebookTwitter oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed!